SCHRIFTSTÜCKE

weltwärts-Rundbriefe

Bedingung des weltwärts-Programmes ist es, einen Unterstützerkreis von mindestens zehn Leuten aufzubauen. Für meine Unterstützer werde ich im Laufe des Jahres vier Rundbriefe schreiben, die meine deutsche Entsendeorganisation verteilt.

 

Erster Rundbrief: Überblick, Chinetiquette 


Zweiter Rundbrief: WeihnachtsVerzicht


In meinem dritten Rundbrief berichte ich sehr ausführlich aus meinem Schulalltag, d.h. aus meinem Lehrerzimmer, von meinen Klassen und von dem Druck, der auf meinen Schülern lastet.

 

Erinnert ihr euch noch an meinen Aufruf, mir eure Vorurteile über China zu schicken?

Diese habe ich in meinem vierten Rundbrief verbraten.

The Amity Foundation: Interview

Dieses Interview wurde von meiner chinesischen Organisation, The Amity Foundation, durchgeführt. In ihrer Zeitschrift ist der Text ab Seite 13 auf Englisch abgedruckt, ich stelle ihn zusätzlich noch auf Deutsch zur Verfügung.

The Amity Foundation: Work Report

Unsere chinesische Organisation bat uns vor ein paar Wochen, schriftlich zu reflektieren, was wir im Vorraus für Erwartungen an dieses Auslandsjahr hegten, sowohl an uns selber als auch bezüglich unserer Lebenssituation. Wie verändern wir uns in diesen 11 Monaten? Womit haben wir im ersten halben Jahr gekämpft?

Der einseitige, englische Aufsatz findet sich hier: Spinnin'

Schule: Essay on Oral English

Letzten Dezember musste ich für meine Schule einen Aufsatz über mündliches Englisch verfassen. Ich habe ihn "Teaching English – Why and How" genannt, und schreibe u.a. darüber, wieso ich es sinnvoll finde, Englisch zu beherrschen, wie es hier in den Schulen unterrichtet wird, wie ich das Ganze handhabe und wie es in Zukunft sein könnte.

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Christoph (Donnerstag, 10 April 2014 19:26)

    Meinen vollen Respekt! Ich glaube, solche Erfahrungen werden Dir Dein Leben lang helfen. :-)

  • #2

    Lea K. M. (Donnerstag, 17 April 2014 20:59)

    Ich freue mich das du so schöne Ehrfahrungen sammeln darfst . Es ist schön zu lesen wie es da so zugeht .
    Ich werde heute Abend für dich beten.
    Deine Cousine

Mehr Lesestoff

...von Freiwilligen in Gansu, China:

 

Amelie (in Jiuquan)

 

Clara (in Jiuquan)

 

Miriam (in Jiuquan)

 

Sara (in Jiuquan)

 

Max (in Yumen)

 

Olen (in Yumen)

 

...von Freiwilligen in aller Welt:

 

Caro & Hannah (in Indien)

 

Claudia (in Bolivien)

Schreib mir 'was!

Willst Du mir einfach nur persönlich schreiben, kannst Du dies gerne über das Kontaktformular tun. Ich schreibe garantiert zurück :)

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.